Ursprung & Qualität

Bei unseren Gewürzen gehen wir keine Kompromisse ein. Beste Qualität steht immer an erster Stelle. Doch natürlich hat das auch seinen Preis, vor allem, wenn man zusätzlich auf biologische Qualität achtet.

Weil wir aber nur wenige Zwischenhändler haben, können wir unsere Gewürze zu fairen Preisen anbieten. Und wir versuchen, so viel wie möglich aus der Umgebung zu beziehen. So ist unser Majoran aus Österreich und das Paprikapulver – wie es sich gehört – aus Ungarn. Und unser Salz kommt aus Göttingen. Zwar ist Meersalz sehr beliebt, aber unserer Meinung nach gibt es dabei ein wesentliches Problem: Die Weltmeere sind mittlerweile leider stark verschmutzt, vor allem Plastik treibt tonnenweise in den Weiten der Ozeane. So ist es nicht verwunderlich, dass sich im Meersalz auch oft mikroskopisch kleine Plastikteile finden lassen. Und diese lagern sich wiederum in unserem Körper ab. Wir setzen daher auf Tiefensalz, dass sich ungefähr vor 250 Millionen Jahren in den hiesigen Bergen eingelagert hat – also definitiv einer plastikfreien Zeit entstammt.

Natürlich gibt es auch viele Gewürze, die hierzulande nicht wachsen und von daher importiert werden müssen. Dabei achten wir natürlich auf einen gerechten Handel. Das macht sich zwar ebenfalls beim Preis bemerkbar, aber wie bei der Qualität gibt es da auch für uns keine andere Option. Ganz einfach. Denn Schuster hat nicht nur einen guten Geschmack, sondern auch ein gutes Gewissen.


Kontaktieren Sie uns

Telefon: 030 5527 6144
(Mo. bis Fr. 10–17 Uhr)

E-Mail: info@schusters-wuerzerei.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzrichtlinien